Hauptinhalt

zur News-Übersicht

Teilnehmen oder vertreten lassen! DIL 147 Objekt Kläranlage Waßmannsdorf: Versammlung am 18. Juli 2017

  • Jul 201704
Kategorien:
Energiefonds
Fonds:
DB DIL Fonds 147 Kläranlage Waßmannsdorf
Anbieter:
Deutsche Bank AG

Ordentliche Gesellschafterversammlung am 18. Juli 2017 in Düsseldorf!

Mit Schreiben vom 26. Juni 2017 wurden die Anleger der TELO Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Kläranlage Waßmannsdorf KG i. L. (Beteiligungsgesellschaft Nr. 147) zur ordentlichen Gesellschafterversammlung am 18. Juli 2017 nach Düsseldorf geladen.

Thomas Lippert, Vorstandsvorsitzender des Aktionsbundes, wird persönlich an der Versammlung in Düsseldorf teilnehmen und die rd. 800 vorliegenden Vollmachten (ca. 48 Mio. Euro bzw. ca. 14 % des Gesamtkapitals) ausüben. Sofern Sie noch keine Vollmacht erteilt haben, können Sie dies mit dem nachfolgenden Formular gerne nachholen.

Wir haben bewusst auf die Beantragung weiterer (eigener) Tagesordnungspunkte verzichtet, da wir grundsätzlich die Bestellung eines besonderen Vertreters befürworten und mehrere (ähnlich lautende) Tagesordnungspunkte u. E. kontraproduktiv wären. Allerdings finden auch wir, dass die Beschlussanträge (TOP 6 und 7 der Herren Dr. Klöckener, Dr. Künkele & Co.) sehr weitreichend sind und zum Teil auch einer Konkretisierung bedürfen. Wir werden daher für die von uns vertretenen Anleger auf der Gesellschafterversammlung versuchen, die Beschlüsse u. a. in den Punkten Kanzleiauswahl, Prozessfinanzierung, Bemessung Aufwandspauschale gemeinsam mit den übrigen Anwesenden zu konkretisieren. Außerdem werden wir anregen, dass künftig zwischen uns und der Anlegergruppe um die Herren Dr. Klöckener und Dr. Künkele ein zeitnaher Austausch und eine Abstimmung zu den weiteren Schritten erfolgen.

Wenn Sie geschlossene Fonds haben, finden Sie in uns einen Ansprechpartner für all Ihre Beteiligungen, ob notleidend oder nicht, sind Sie bei uns richtig. Profitieren auch Sie noch mehr von unserer Arbeit und werden Sie Mitglied! Wir freuen uns, wenn wir auch Sie künftig in Ihren Fondsangelegenheiten beraten dürfen und Sie gleichzeitig die Anlegerseite stärken.