Vor kur­zem wur­den die Anle­ger der POC-Fonds zu Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen und außer­or­dent­li­chen Gesell­schaf­ter­ver­samm­lun­gen gela­den. Der Hin­ter­grund ist bri­sant. Der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. ist bei allen Ver­an­stal­tun­gen dabei und berich­tet täg­lich über deren Verlauf.

Mit einer Vier­tel­stun­de Ver­spä­tung begann heu­te die drei­tä­gi­ge Rei­he aus Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen und Gesell­schaf­ter­ver­samm­lun­gen von sechs POC Fonds:

POC Eins GmbH & Co. KG (POC 1)
POC Zwei GmbH & Co. KG (POC 2)
POC Growth GmbH & Co. KG (POC Growth)
POC Growth 2. GmbH & Co. KG (POC Growth 2)
POC Growth 3 Plus GmbH & Co. KG (POC Growth 3 Plus)
POC Natu­ral Gas 1 GmbH & Co. KG (POC Natu­ral Gas 1

Am Ende der ers­ten Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung (POC Eins GmbH & Co. KG) um elf Uhr, als eigent­lich schon die ers­te offi­zi­el­le Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung begin­nen soll­te, war nur eines klar: Es bleibt alles nach wie vor unklar. Uner­find­lich ist die Tren­nung zwi­schen Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung und Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung, die es ledig­lich erschwert, The­men im Zusam­men­hang zu dis­ku­tie­ren. Unklar sind vor allem immer noch die Zah­len: Was gehört den deut­schen Fonds? Was gehört der COGI? Wofür wur­den die Anle­ger­gel­der bis­her ver­wen­det? Wie­viel Geld braucht die COGI jetzt kon­kret und wofür kon­kret? Mit ande­ren Wor­ten: Die ers­te Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung hat­te kaum Infor­ma­ti­ons­ge­halt. Es bleibt abzu­war­ten, ob die Geschäfts­füh­rung ange­sichts har­scher Kri­tik hier nach­bes­sert. Aber einen posi­ti­ven Aspekt gibt es den­noch: Anle­ger, Ver­mitt­ler und Anle­ger­ver­tre­ter ler­nen sich unter­ein­an­der ken­nen. Bereits in den ers­ten zehn Minu­ten konn­ten der Vor­stands­vor­sit­zen­de Tho­mas Lip­pert und Vor­stands­mit­glied Kers­tin Kon­dert diver­se Kon­tak­te knüp­fen, um das koor­di­nier­te Vor­ge­hen auf Anle­ger­sei­te zu ver­bes­sern. Jeder, der sich hier anschlie­ßen will, ist herz­lich will­kom­men. Wir wer­den wei­ter berichten.

Kategorien
Schlüsselwörter

Kommentarfunktion deaktiviert