Anle­ger wol­len eine Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung durchsetzen!

Zahl­rei­che Anle­ger der TELO Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH & Co. Objekt Klär­an­la­ge Waß­manns­dorf KG i. L. (Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Nr. 147) zäh­len zu den Mit­glie­dern des Akti­ons­bun­des Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. In Ver­tre­tung die­ser Mit­glie­der hat der Vor­stands­vor­sit­zen­de des Ver­eins, Tho­mas Lip­pert, an der letz­ten Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung im Novem­ber 2016 per­sön­lich teil­ge­nom­men und sich selbst ein Bild über die aktu­el­le Situa­ti­on der Fonds­ge­sell­schaft verschafft. 

Es waren lei­der nur weni­ger als 50 % des Gesamt­ka­pi­tals anwe­send oder ver­tre­ten. Die meis­ten ver­tre­te­nen Anle­ger haben im Vor­feld Voll­macht auf Herrn Klaus Lamers, Deut­sche Immo­bi­li­en Lea­sing GmbH (DIL), erteilt und somit ihre Stim­men auf jeman­den über­tra­gen, der nicht aus­schließ­lich im Anle­ger­inter­es­se agiert. Dies soll­te sich ändern! Bei einem Fonds mit ca. 3.700 Anle­gern und rd. 342 Mio. Euro Kom­man­dit­ka­pi­tal reicht es nicht aus, wenn sich eini­ge weni­ge Anle­ger aus­tau­schen und eine Inter­es­sen­ge­mein­schaft bilden.

Die Mit­glie­der des Akti­ons­bun­des Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. wol­len mehr!

Ein­be­ru­fung einer außer­or­dent­li­chen Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung:
“§ 9 Abs. 2 Ihres Gesell­schafts­ver­tra­ges lau­tet: „Eine außer­or­dent­li­che Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung hat statt­zu­fin­den, wenn die per­sön­lich haf­ten­de Gesell­schaf­te­rin oder wenn Gesell­schaf­ter, die min­des­tens 25 % der Kapi­tal­an­tei­le ver­tre­ten, dies schrift­lich unter Anga­be des Zwecks und der Grün­de ver­lan­gen. Die Ein­be­ru­fung zur Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung obliegt der per­sön­lich haf­ten­den Gesell­schaf­te­rin.“

Der Akti­onbund Akti­ver Anle­ger­schutz möch­te namens aller Mit­ge­sell­schaf­ter die Ein­be­ru­fung einer Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung durch­set­zen, auf der ein Bei­rat eta­bliert wer­den soll, der dann gleich­falls als beson­de­rer Ver­tre­ter des Fonds tätig wer­den kann. 

Hier­zu bit­ten wir um Ihre Mithilfe!

Bit­te ertei­len Sie eine Voll­macht auf den Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. Die Voll­machts­er­tei­lung ist kos­ten­frei und unab­hän­gig von einer Mit­glied­schaft im AAA.

Das Voll­machts­for­mu­lar sen­den Sie bit­te direkt per Post, E‑Mail oder Fax an den Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. (AAA).

Wenn Sie noch wei­te­re geschlos­se­ne Fonds haben, fin­den Sie in uns einen Ansprech­part­ner für all Ihre Betei­li­gun­gen, ob not­lei­dend oder nicht, sind Sie bei uns rich­tig. Pro­fi­tie­ren auch Sie noch mehr von unse­rer Arbeit und wer­den Sie Mit­glied! Wir freu­en uns, wenn wir auch Sie künf­tig in Ihren Fonds­an­ge­le­gen­hei­ten bera­ten dür­fen und Sie gleich­zei­tig die Anle­ger­sei­te stärken.

Kategorien
Schlüsselwörter

Kommentarfunktion deaktiviert