Erneu­ter Rück­schlag für ehe­ma­li­ge ECI-Fonds Anleger!

Die ehe­ma­li­gen Anle­ger der ECI-Fonds und/oder der ECI-Namens­schuld­ver­schrei­bun­gen sind mitt­ler­wei­le (Zwangs-)Aktionäre der Deut­sche Oel & Gas S.A.

Am 5. Sep­tem­ber 2017 beschloss der Vor­stand der Bör­se Riga die Klas­se-B-Akti­en der Deut­sche Oel & Gas S.A (DOGSA) zum Han­del im „Bal­tic Alter­na­ti­ve Mar­ket First North“ („First North“) zuzu­las­sen. Ein ers­ter Lichtblick.

Doch mit Beschluss vom 29. Sep­tem­ber 2017 zog der Vor­stand der Bör­se Riga sei­ne Ent­schei­dung wie­der zurück! Ein erneu­ter Rück­schlag für die ehe­ma­li­gen Zeich­ner der ECI-Fonds.

Der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. wird den wei­te­ren Ver­lauf für sei­ne Mit­glie­der im Auge behal­ten und sie über Hand­lungs­mög­lich­kei­ten auf dem Lau­fen­den halten.

Wenn Sie geschlos­se­ne Fonds haben, fin­den Sie in uns einen Ansprech­part­ner für all Ihre Betei­li­gun­gen, ob not­lei­dend oder nicht, sind Sie bei uns rich­tig. Pro­fi­tie­ren auch Sie noch mehr von unse­rer Arbeit und wer­den Sie Mit­glied! Wir freu­en uns, wenn wir auch Sie künf­tig in Ihren Fonds­an­ge­le­gen­hei­ten bera­ten dür­fen und Sie gleich­zei­tig die Anle­ger­sei­te stärken.

Kategorien
Schlüsselwörter

Kommentarfunktion deaktiviert