Am 3. März 2022 hat die Staats­an­walt­schaft Olden­burg über das Ver­mö­gen zahl­rei­cher Deut­sche Licht­mie­te Gesell­schaf­ten Ver­mö­gens­ar­res­te ver­hängt und alle Anle­ger der betrof­fe­nen Gesell­schaf­ten auf­ge­for­dert, sich bei der Staats­an­walt­schaft Olden­burg unter dem Akten­zei­chen 11B AR 100359/21 als soge­nann­te Tat­ver­letz­te zu mel­den und mit­zu­tei­len, ob und in wel­cher Höhe sie einen Anspruch auf Ersatz gel­tend machen. Die Erwer­ber der Par­ti­zi­pa­ti­ons­schei­ne der Licht­mie­te Hol­ding AG wur­den zu einer geson­der­ten Anspruchs­an­mel­dung unter dem Akten­zei­chen 11B AR 100641/21 (SH Tat­ver­letz­te) aufgefordert.

Hin­ter­grund der Ver­mö­gens­ar­res­te ist der Ver­dacht der Staats­an­walt­schaft Olden­burg, dass die Beschul­dig­ten in den Pro­spek­ten bewusst irre­füh­ren­de Anga­ben gemacht haben oder haben machen las­sen, um auf die­se Wei­se Inves­to­ren­gel­der ein­zu­wer­ben und den wirt­schaft­li­chen Fort­be­stand der Deut­sche Licht­mie­te Unter­neh­mens­grup­pe sowie ihr eige­nes Ein­kom­men aus der Tätig­keit dort zu sichern, wäh­rend eine Erfül­lung der Rück­zah­lungs­ver­pflich­tun­gen auf­grund der Ertrags­la­ge der Unter­neh­mens­grup­pe nicht zu erwar­ten war.

Hier fin­den Sie die For­mu­la­re, die die Staats­an­walt­schaft zur Anmel­dung von Ansprü­chen zur Ver­fü­gung stellt:

Der AAA arbei­tet im Hin­blick auf die­ses The­ma eng mit der Rechts­an­wäl­tin Dr. Susan­ne Schmidt-Mors­bach, RAe Schirp & Part­ner, und dem Wirt­schafts­jour­na­lis­ten Ste­fan Loip­fin­ger zusam­men. Wir sind uns einig in der Emp­feh­lung an die Anle­ger, die For­de­run­gen bei der Staats­an­walt­schaft umge­hend anzu­mel­den. Anhand der dort zur Ver­fü­gung gestell­ten For­mu­la­re ist die Anmel­dung einfach.

Die Kanz­lei Schirp & Part­ner bie­tet betrof­fe­nen Anle­gern für den 16. März 2022 von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr ein Webi­nar zu die­sem The­ma an, das unse­re Vor­stands­vor­sit­zen­de Kers­tin Kon­dert mode­riert. Die recht­li­che Sei­te wird RAin Dr. Susan­ne Schmidt-Mors­bach beleuch­ten, die wirt­schaft­li­che Sei­te Ste­fan Loip­fin­ger. Im Rah­men des Webi­nars wer­den wir Ihre Fra­gen nach Mög­lich­keit beantworten.
Die Teil­nah­me am Webi­nar ist unver­bind­lich und kostenlos.

Mel­den Sie sich gleich hier an:

Kategorien
Schlüsselwörter

Kommentarfunktion deaktiviert