Aqui­la Capi­tal Struc­tu­red Assets GmbH

Aqui­la Capi­tal Struc­tu­red Assets GmbH wur­de 2004 gegrün­det. Der ers­te Fonds wur­de 2005 aufgelegt. 

Bedient wer­den die Berei­che der erneu­er­ba­ren Ener­gien, der Infra­struk­tur, Land- und Forst­wirt­schaft, Immo­bi­li­en und Schiffsfonds. 

Zah­len und Fak­ten*:
• 38 ver­wal­te­te Fonds
• rund 1 Mrd. Euro plat­zier­tes Eigen­ka­pi­tal­vo­lu­men
• 14.891 Anleger 

Aqui­la Capi­tal Struc­tu­red Assets ist Teil der eigen­tü­mer­ge­führ­ten Aqui­la Hol­ding GmbH, gegrün­det 2001, mit Haupt­sitz in Ham­burg und neun wei­te­ren Stand­or­ten, unter ande­rem in Zürich, Lon­don, Frank­furt und Sin­ga­pur. Ein zwei­tes Emis­si­ons­haus der Aqui­la-Grup­pe ist die OPS Oce­an Part­ners Ship­ping GmbH & Co. KG, wel­che aus­schließ­lich Schiffs­fonds emit­tiert und 2008 gerün­det wur­de. Welt­weit beschäf­tigt die Aqui­la-Grup­pe über 250 Mit­ar­bei­ter und ver­wal­tet für einen inter­na­tio­na­len Inves­to­ren­kreis ein Ver­mö­gen von über 7,5 Mrd. Euro. 

Mit der Ein­füh­rung und Umset­zung der euro­päi­schen AIFM-Richt­li­ni­en in deut­sches Recht, über­nahm die Alce­da Asset Manage­ment GmbH (gegrün­det 2011) als Kapi­tal­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft die Ver­wal­tung und Neu­emis­si­on von Fonds der Aqui­la-Grup­pe. Dazu gehö­ren auch die Fonds der Aqui­la Capi­tal Struc­tu­red Assets GmbH. 

*Die Daten bezie­hen sich auf alle Fonds der Aqui­la-Grup­pe
Quelle(n): Per­for­mance­be­richt 2014