Unter Ham­burg Trust bestehen meh­re­re Gesell­schaf­ten, wel­che für die ein­zel­nen Pro­dukt­be­reich (geschlos­se­ne Fonds, Spe­zi­al­fonds und Pri­va­te Pla­ce­ments) zustän­dig sind. Als Initia­tor für geschlos­se­ne Fonds steht die Ham­burg Trust Grund­ver­mö­gen und Anla­ge GmbH. Sie wur­de 2007 gegrün­det und bie­tet seit dem Immo­bi­li­en­fonds an. 

Mit der Ein­füh­rung und Umset­zung der euro­päi­schen AIFM-Richt­li­ni­en grün­de­te das Unter­neh­men 2013 die Ham­burg Trust REIM Real Esta­te Invest­ment Manage­ment GmbH, die seit dem als Kapi­tal­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft das Manage­ment und die Emis­si­on für in- und aus­län­di­sche Immo­bi­li­en­in­vest­ments über­nom­men hat. 

Zah­len und Fakten: 

• 22 plat­zier­te Fonds
• rund 1 Mrd. Euro Gesamt­in­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men
• 525,9 Mio. Euro Eigen­ka­pi­tal plat­ziert
• rund 8.200 Anle­ger
• Immo­bi­li­en in Deutsch­land und den USA 

Quelle(n): Per­for­mance­be­richt 2014, www.hamburgtrust.de (09.07.2014)