Die His­to­rie des Unter­neh­mens geht auf die Grün­dung der Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft für Mon­tan­in­dus­trie GmbH im Jahr 1916 zurück. 1951 wird die Gesell­schaft in Indus­trie­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH (IVG) umfir­miert und geht 1993 an die Bör­se. 2002 erfolgt die Umfir­mie­rung in die heu­ti­ge IVG Immo­bi­li­en AG. 

Initia­to­rin und Her­aus­ge­be­rin der Pro­duk­te für Pri­vat­an­le­ger und semi-pro­fes­sio­nel­le Inves­to­ren ist die IVG Pri­va­te Funds GmbH. Rück­wir­kend zum 1. Janu­ar 2014 hat die Deut­sche Fonds Hol­ding AG das Pri­va­te Funds Manage­ment Geschäft der IVG Immo­bi­li­en AG übernommen. 

Das Unter­neh­men bie­tet eine Viel­zahl von Spe­zi­al­fonds für insti­tu­tio­nel­le Anle­ger an. 

Zah­len und Fakten: 

• 28 plat­zier­te Fonds
• ca. 3,5 Mrd. Euro Gesamt­in­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men
• über 62.900 Anleger 

Quelle(n): Leis­tungs­bi­lanz 2012, www.ivg.de (18.07.2014)