West­Fonds ist im Jah­re 1997 aus der Ver­schmel­zung der RWI Rhei­nisch-West­fä­li­schen Immo­bi­li­en-Anla­ge­ge­sell­schaft mbH (gegrün­det 1966) und der SIF Süd­Im­mo­bi­li­en­Fonds GmbH (gegrün­det 1972) her­vor­ge­gan­gen. West­Fonds ist seit 2006 eine hun­dert­pro­zen­ti­ge Toch­ter­ge­sell­schaft der WestLB AG Düsseldorf. 

Am 16.08.2011 wur­de die WestLB Trust GmbH, eine einhundert­prozentige Toch­ter­ge­sell­schaft der WestLB AG Düs­sel­dorf, rück­wir­kend zum 01.01.2011 auf West­Fonds ver­schmol­zen. Das Manage­ment geschlos­se­ner Fonds der West­Fonds erwei­tert sich durch die Ver­schmel­zung um drei Kapi­tal­le­bens­ver­si­che­rungs­fonds und einen Dach­fonds mit drei Fonds­ge­sell­schaf­ten, der in Schif­fe, Immo­bi­li­en und Pri­va­te Equi­ty investiert. 

Die WestLb Trust GmbH stell­te im Jahr 2009 das Neu­ge­schäft ein. 

Quelle(n): Leis­tungs­bi­lanz WestLb Trust GmbH 2007, www.westlb.de (10.08.2014)