Hauptinhalt

zur News-Übersicht

Bitte Vollmacht erteilen und Versammlung einberufen! Aquila AgrarINVEST: Niedriger Milchpreis und schlechte Informationspolitik!

  • Jul 201621
Kategorien:
Energiefonds
Fonds:
Aquila AgrarINVEST I
Anbieter:
Aquila Capital Structured Assets GmbH

Auch bei diesem Aquila-Fonds wird das Ziel leider weit verfehlt. Statt eines Gesamtmittelrückflusses von 185 % wird es einen Kapitalverlust von voraussichtlich rd. 30 % bezogen auf die Einlage geben!

Image
Zoom

Im Mai 2016 wurde den Anlegern der AgrarINVEST GmbH & Co. KG und der AgrarINVEST 2009 GmbH & Co. KG das Protokoll der Informationsveranstaltung vom 14. März 2016 von der CAVERAS Treuhand übersandt. Wesentliche Punkte der Veranstaltung, die für die Fonds AgrarINVEST und AgrarINVEST 2009 stattfand, wurden im Protokoll leider oder bewusst nicht wiedergeben! Das Protokoll wurde seitens eines teilnehmenden Anlegers gerügt – ohne Reaktion der Aquila-Gruppe.

Mit einem Schreiben aus Juni 2016 informierte der Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz e.V. die Gesellschafter über die Aktionsbund Veranstaltungen für Aquila-Anleger im September 2016. Die aktuelle Entwicklung der Fonds zeigt deutlich, dass die Bündelung der Anlegerinteressen notwendig wird:

  • prospektierter Gesamtmittelrückfluss von ca. 185 % wird nicht erreicht
  • Gesamtergebnis: Kapitalverlust von ca. 30 % der Einlage plus Agio
  • Auszahlungen IST bisher: 58,5 % bezogen auf Ihre Einlage
  • Jahresabschlüsse 2013 und 2014 wurden immer noch nicht verschickt
  • Laufzeitverlängerung bis 31.12.2016, möglicherweise bis Ende 2017

Zahlreiche Anleger und Mitglieder des Aktionsbundes Aktiver Anlegerschutz e.V. (AAA) wollen genau wissen, wie es um ihre Beteiligung steht und ob die Prospektversprechen von Anfang an unbegründet waren. Sie fordern daher eine Präsenzgesellschafterversammlung sowie u. a. eine Sonderprüfung, so dass allen Fragen auf den Grund gegangen werden kann und auch die Anlegerinteressen Berücksichtigung finden.

Für die Einberufung einer Gesellschafterversammlung ist die Bündelung von 20 % des Anlegerkapitals der Gesellschaft erforderlich.

Erteilen Sie Vollmacht!

Die Vollmacht zur Einberufung einer Versammlung darf formal nicht auf den AAA lauten. Zur Bündelung der Anlegerinteressen ist daher eine Vollmacht auf die Partnerkanzlei Schirp Neusel & Partner Rechtsanwälte mbB, Berlin, notwendig. Sie können die Vollmacht hier herunterladen!

Die Erteilung der Vollmacht ist kostenfrei, bedingt nicht die Mitgliedschaft im AAA und kann jederzeit wiederrufen werden.

Bei den Fonds Aquila KlimaschutzINVEST I und Aquila WaldINVEST I ist es uns gelungen, die Hürde von 20 % zu nehmen und Aquila zur Einberufung von Präsenzversammlungen aufzufordern. Aquila hat bisher die Einsetzung eines Anlegerbeirates verhindert und tritt weiterhin die Anlegerinteressen mit Füßen. Wollen Sie das hinnehmen? Es geht um Ihr Geld! Aquila wird von Ihnen bezahlt!

Vom 23.-25. September 2016 wird er Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz e.V. zu den Fonds der Aquila bundesweite Informationsveranstaltungen in München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg anbieten.

Sollten Sie bisher noch nicht tätig geworden sein empfehlen wir Ihnen dies dringend zu tun. Unterstützen Sie die Arbeit des Aktionsbundes, bündeln Sie Ihre Interessen mit anderen geschädigten Anlegern und werden Sie Mitglied. Detaillierte Informationen zu uns und einer Mitgliedschaft finden Sie in den Menüpunkten "Mitgliedschaft" und "Verein".