Hauptinhalt

zur News-Übersicht

Neuer Ansturm auf die Gutgläubigkeit der Aktionäre der Deutsche Oel & Gas S.A.

  • Mai 202111
Kategorien:
Energiefonds
Anbieter:
ECI Energy Capital Invest Verwaltungsgesellschaft mbH

Wir würden es nicht glauben, wenn wir es nicht schwarz auf weiß hätten. Aber die Versuche, die Gutgläubigkeit der Anleger auszunutzen, nehmen in Sachen Deutsche Oel & Gas S.A./Energy Capital Invest einfach kein Ende. Da ist nicht nur Kay Rieck selbst, der aus Dubai (oder wo immer er gerade steckt) ungefähr alle zwei Wochen den Anlegern ohne jeglichen Nachweis per E-Mail vorschwärmt, wie gut die Beteiligungen laufen und eine Neuinvestition wärmstens ans Herz legt. Da ist jetzt aktuell auch ein Schreiben der DS Deutsche Sachwert GmbH im Umlauf, in dem "Ihre Investorenbetreuung" Kay Rieck beipflichtet und das Angebot an Altanleger weitergibt, "den Wert der Altanlagen gegen eine Zuzahlung von 50 % wiederzubeleben".

Das Angebot ist aus Sicht unseres Vorstandsmitglieds Kerstin Kondert, die sich näher mit der Sache befasst hat, unseriös und in mehrfacher Hinsicht äußerst fragwürdig:

1. Die Beispielrechnung geht von der Grundannahme aus, die Aktien der DOGSA seien derzeit 13,50 € wert. Nach den uns vorliegenden Zahlen besitzen die Aktien derzeit überhaupt keinen Wert. Handelbar sind sie ohnehin nicht, da es nie zu einer Börsenlistung gekommen ist.

2. Es bleibt völlig offen, woher die in Aussicht gestellten Erträge stammen sollen.

3. Es ist noch nicht einmal klar, wer hier mit wem worüber einen Vertrag schließen soll.

4. Renate Wallauer, die Geschäftsführerin der DS Deutsche Sachwert GmbH, war bereits mit der DIMA 24 und mit Malte Hartwieg verbandelt, deren Zehntausende Anleger genauso betrübt über den Verlust ihres eingesetzten Kapitals sind wie die Anleger der Deutsche Oel & Gas S.A. bzw. der Energy Capital Invest.

Im Anschreiben der DS Deutsche Sachwert GmbH heißt es: "Die Deutsche Sachwert möchte auf diesem Wege klarstellen, dass es sich hierbei um ein Informationsschreiben zu den aktuellen Möglichkeiten und nicht um eine Produktberatung handelt. Wir sehen uns aber in der Pflicht, Sie über alle Möglichkeiten rund um Ihr Investment zu informieren." Würde die DS Deutsche Sachwert GmbH diese Pflicht tatsächlich ernst meinen, würde sie den Anlegern eher davon abraten, in unklare und rechtlich völlig ungesicherte Beteiligungen zu investieren, als sich wie hier ganz offensichtlich vor den Karren von Kay Rieck spannen zu lassen.

Unsere ganz klare Empfehlung: Finger weg von allem, was Kay Rieck anbietet. Und Skepsis an den Tag legen bei allem, was von DS Deutsche Sachwert GmbH kommt, wenn es offensichtlich nur darum geht, die Anleger zur Kontaktaufnahme zu bewegen.

Firma

Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz e.V.

Adresse

Heerstraße 2

14052 Berlin

Telefon

work Tel.
030 - 31 51 934 0
fax Fax
030 - 31 51 934 20