• Der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. inten­si­viert die Recher­chen zu den Ener­gie­fonds der POC Ener­gy Solu­ti­ons GmbH (Pro­ven Oil Cana­da). Durch Kon­tak­te in Kana­da deckt der Akti­ons­bund wei­te­re Details auf, die im kras­sen Wider­spruch zu den Anga­ben der Geschäfts­füh­rung ste­hen. Im POC Oikos und im POC Growth 4 konn­te der Akti­ons­bund die Quo­ren errei­chen, um Gesell­schaf­ter­ver­samm­lun­gen zu beru­fen. Auf den Ver­samm­lun­gen wur­de mit deut­li­chen Mehr­hei­ten jeweils die Durch­füh­rung einer Son­der­prü­fung beschlos­sen. Die­se Beschlüs­se wur­den aller­dings durch die Treu­hän­de­rin ange­foch­ten, die pikan­ter­wei­se pos­ta­lisch nicht mehr erreich­bar ist. Hier unter­stützt der AAA die gericht­li­che Durch­set­zung der Son­der­prü­fun­gen. Im POC Oikos wird die Ein­set­zung eines Bei­rats beschlos­sen, dem auch Tho­mas Lip­pert (Vor­stands­vor­sit­zen­der des Ver­eins) ange­hört. Aber auch die­ser Beschluss wur­de von der Treu­hän­de­rin ange­foch­ten und auch hier läuft eine gericht­li­che Auseinandersetzung.
  • Im Juni des Jah­res ver­an­stal­tet der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. eine Ver­an­stal­tungs­rei­he zum The­ma POC-Fonds. Ins­ge­samt zäh­len 627 Anle­ger in den POC-Fonds per Ende 2016 zu den Mit­glie­dern des AAA.
  • Auf­grund der Recher­che­ar­beit des Akti­ons­bun­des zum Ener­gie­fonds KGAL Tim­ber Class 1 kommt es zu außer­ge­richt­li­chen Ver­gleichs­ver­hand­lun­gen. Kers­tin Kondert/Aktionsbund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. und Ant­je Rad­ke-Rie­ger/­Rechts­an­wäl­te Schirp Neu­sel & Part­ner ver­han­deln für die Anle­ger des Ener­gie­fonds KGAL Tim­ber Class 1 (Tim­ber Class 1 GmbH & Co. KG) einen Ver­gleich, der mit einer Quo­te von 100 % ange­nom­men wird.
  • Kers­tin Kondert/Aktionsbund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. und die Kanz­lei Schirp Neu­sel & Part­ner ver­han­deln für die Anle­ger des Medi­en­fonds Han­no­ver Lea­sing 163 (Mora­tim Pro­duk­ti­ons GmbH & Co. KG) einen Ver­gleich, der mit einer Quo­te von knapp 100 % ange­nom­men wird.
  • Im Juni des Jah­res ver­an­stal­tet der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. eine aus­führ­li­che Ver­an­stal­tungs­rei­he zum The­ma Schiffs­fonds (HCI, MPC, CFB).
  • Für die Fonds der Aqui­la Struc­tu­red Assets GmbH wer­den die Ana­ly­sen und Recher­chen ver­tieft. Im Sep­tem­ber des Jah­res führt der Akti­ons­bund bun­des­wei­te Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen zu den Aqui­la-Fonds durch. Im Dezem­ber des Jah­res wird für einen ers­ten Aqui­la Fonds, den Aqui­la Hydro­power­Invest IV, durch die Kanz­lei Schirp Neu­sel und Part­ner mbB, Pro­spekt­haf­tungs­kla­ge erhoben.
  • Tho­mas Lip­pert, Vor­stands­vor­sit­zen­der des Ver­eins, wird in den Bei­rat des Han­no­ver Lea­sing Fonds 193 (Han­no­ver Lea­sing Wachs­tums­wer­te Euro­pa III GmbH & Co. KG) gewählt und setzt sich so unmit­tel­bar für die Rech­te der Anle­ger ein.
  • Der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. ver­folgt die Inter­es­sen der Anle­ger der EURO GRUND­IN­VEST-Betei­li­gun­gen. Der Akti­ons­bund steht nun­mehr im unmit­tel­ba­ren Aus­tausch mit dem Sanie­rungs­be­ra­ter und der Geschäfts­füh­rung. Der Akti­ons­bund kämpft auch hier für mehr Trans­pa­renz, Kos­ten­re­du­zie­run­gen, Kon­trol­le und die Instal­lie­rung eines Bei­ra­tes sowie den Aus­tausch der insol­venz­be­droh­ten geschäfts­füh­ren­den Kom­man­di­tis­tin, Kom­ple­men­tä­rin und Treuhänderin.
  • Der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. setzt sich gegen die Erneue­rung des Pro­spekt­prü­fungs­stan­dards IDW S 4 ein, wel­cher die Anfor­de­run­gen an die Inhal­te eines Fonds­pro­spek­tes auf ein Mini­mum redu­zie­ren sollte.
  • In den Schiffs­fonds HC „Kri­sen Gewin­ner I“ und HC „Kri­sen Gewin­ner II“ arbei­tet der Akti­ons­bund an einer gemein­sa­men und wirt­schaft­lich trag­ba­ren Lösung der Pro­ble­me zwi­schen Treu­hän­der und neu­er Geschäfts­füh­rung. Auch hier ist es das erklär­te Ziel, die Trans­pa­renz der Geschäfts­ent­wick­lung einer­seits und die Mit­wir­kungs­mög­lich­kei­ten der Anle­ger ande­rer­seits zu erhöhen.
  • Der Akti­ons­bund Akti­ver Anle­ger­schutz e.V. hat erst­mals in sei­ner Ver­eins­ge­schich­te über 5.000 Mit­glie­der — ein Zei­chen für das Ver­trau­en der Anle­ger in die Arbeit des Vereins.