Kate­go­rie: Glossar 

Die KG ist eine Per­so­nen­ge­sell­schaft, die aus min­des­tens einem Gesell­schaf­ter besteht, der unbe­schränkt haf­tet (Kom­ple­men­tär), und min­des­tens einem, der beschränkt haf­tet (Kom­man­di­tis­ten). Bei der KG wer­den die Geschäf­te von dem Kom­ple­men­tär geführt. Der Kom­man­di­tist ist von der Geschäfts­füh­rung aus­ge­schlos­sen. Die Haf­tungs­be­schrän­kung des Kom­man­di­tis­ten tritt ein, wenn für ihn eine Haft­sum­me ins Han­dels­re­gis­ter ein­ge­tra­gen wird. Er haf­tet dann in der ein­ge­tra­ge­nen Höhe. Hat er die­se Sum­me in die Gesell­schaft ein­ge­legt, haf­tet er nicht mehr. 

Kategorien
Schlüsselwörter

Kommentarfunktion deaktiviert