Die Nord­ca­pi­tal GmbH wur­de 1992 durch die Brü­der Bert­ram R.C. Rick­mers und Erck Rick­mers gegrün­det und ist eine 100%ige Toch­ter der E.R. Capi­tal Hol­ding GmbH & Cie. KG. Die E.R. Capi­tal Hol­ding ist eben­falls ein durch Erck Rick­mers gegrün­de­tes Unter­neh­men. Erck Rick­mers gehört zur Tra­di­ti­ons­fa­mi­lie Rick­mers, die bereits 1834 mit der Eröff­nung einer Schiff­bau­werk­statt (Werft) den Grund­stein für ein welt­weit täti­ges Unter­neh­men im Mari­tim­be­reich legte. 

Die Nord­ca­pi­tal ist mit eige­nen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in unter­schied­li­che Berei­che gegliedert. 

Nord­ca­pi­tal Ship­ping
Nord­ca­pi­tal Alter­na­ti­ve Assets
Nord­ca­pi­tal Treu­hand
Nord­ca­pi­tal Emissionshaus 

Das Unter­neh­men bie­tet Inves­ti­tio­nen in den Berei­chen Schif­fe (auch Zweit­markt­fonds), Immo­bi­li­en, Flug­zeu­ge, erneu­er­ba­re Ener­gien, Wald­fonds sowie Ener­gie­ver­sor­gung. Neben Publi­kums­fonds wer­den auch Pri­va­te Equi­ty-Pro­duk­te angeboten. 

Zah­len und Fakten: 

• 140 plat­zier­te Fonds
• über 6,8 Mrd. Euro Gesamt­in­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men
• rund 3 Mrd. Euro plat­zier­tes Eigen­ka­pi­tal
• rund 61.700 Anleger 

Im Jahr 2004 ent­steht unter der Nord­ca­pi­tal die Zweit­markt­bör­se DSM Deut­sche Sekun­där GmbH, wel­che bis 2012 den Ver­kauf von Betei­li­gun­gen im Zweit­markt anbie­tet. 2012 stellt die DSM den Han­del ein, die Fonds­bör­se Deutsch­land Betei­li­gungs­mak­ler AG über­nimmt sämt­li­che Zweitmarktaktivitäten. 

Im Jahr 2014 wird, nach Ein­füh­rung und Umset­zung der euro­päi­schen AIFM-Richt­li­ni­en in deut­sches Recht, die Kapi­tal­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft Nord­ca­pi­tal Invest­ment GmbH gegrün­det. Die­se ist seit dem für die Neu­emis­si­on und Ver­wal­tung neu­er Pro­duk­te in allen Anla­ge­seg­men­ten zuständig. 

Quelle(n): Per­for­mance­be­richt 2014, www.nordcapital.com (28.07.2014)

Liste der Fonds dieses Anbieters: